Samstag, 28 Mai 2022

Am Wandertag zur DASA

  • dasa-002
Am 2. Mai 2017 besuchten wir (Klasse 9a und 9b) die DASA (Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung) in Dortmund. Zwölf Erlebnislandschaften mit Arbeitswelten von gestern, heute und morgen laden zum Entdecken ein.

Am Anfang durften wir uns in kleinen Gruppen alles anschauen. Danach haben wir eine Führung bekommen, sie dauerte ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten.

Wir durchliefen dabei mehrere Abteilungen. Als erstes waren wir beim Drucken, dort wurde uns erklärt, wie man früher gedruckt hat und wie die Arbeitsbedingungen waren, die Arbeiten bei der Zeitungsherstellung und die Medien - vom Handsatz bis zum Desktop-Publishing.

Die alten und neuen Werkzeuge der schreibenden und druckenden Zunft und ihre Auswirkungen auf die Menschen stehen hier im Mittelpunkt. Dabei konnten wir den Werdegang einer Zeitung verfolgen und uns über die technische Entwicklung im Druckbereich informieren.

Außerdem wurden wir über die Arbeitsschutzmaßnahmen und die Gefahren an diesem Arbeitsplatz aufgeklärt.

Danach sahen wir das größte Notebook der Welt. In diesem Zusammenhang haben wir auf verschiedenen Bürostühlen Probe gesessen, um die Voraussetzungen für ein "richtiges" Sitzen herauszufinden.

Anschließend testeten wir unsere Tiefenmuskulatur in der Abteilung Gesundheit und Pflege.

Zum Schluss hatten wir nochmal etwas Zeit, um selbstständig das Gezeigte und Gesehene auszuprobieren.

  • dasa-001
  • dasa-002
  • dasa-003
  • dasa-004
  • dasa-005

Angelika B. & Franziska K. (9a)