Samstag, 28 Mai 2022

Känguruwettbewerb

  • kanguru-007
Jula Schumacher schaffte den weitesten Känguru – Sprung

Es geht in diesem Wettbewerb nicht – wie die Überschrift erwarten lassen würde - um einen sportlichen Wettkampf, sondern um Mathematik. Weltweit nehmen rund 6 Millionen Schüler in über 60 Ländern teil. Sie erleben Mathematik einmal anders: Logisches Denken, Kombinieren, Schätzen und geometrisches Vorstellungsvermögen sind die Herausforderungen, denen sich die Schüler in diesem Wettbewerb stellen.

Zur Preisverleihung waren neben den Schülern der Klassen 5 auch die Preisträger der Klassen 6 und 7 eingeladen. Jeder Schüler erhielt durch den Känguru-Verein eine Urkunde, ein kleines Präsent zum Knobeln und eine Broschüre, in denen die Aufgaben mit Lösungen sowie weitere Rätsel und Knobelaufgaben enthalten sind.

Mit Unterstützung des Fördervereins der RSK wurden die drei besten Schüler jeder Klasse nochmals besonders ausgezeichnet.

Vor der Preisverleihung forderte Frau Stöcker, die Zweite Konrektorin, die Schülerinnen und Schüler auf, ihre Fähigkeit zum logischen Denken und Knobeln zu beweisen und den Rätselkrimi zu lösen. Natürlich haben die Schüler diese Aufgabe genauso souverän gelöst wie die Aufgaben des Wettbewerbs.

Im Känguru- Wettbewerb hatte Jula Schumacher die meisten Aufgaben hintereinander richtig gelöst und erhielt unter dem Beifall der anderen Teilnehmer das T- Shirt für den weitesten Känguru-Sprung.

Im nächsten Jahr am 15. März geht es wieder los.

Wer nicht bis dahin warten möchte, findet unter http://www.mathe-kaenguru.de Aufgaben mit Lösungen sowie eine App mit Aufgaben.

  • kanguru-001
  • kanguru-002
  • kanguru-003
  • kanguru-004
  • kanguru-005
  • kanguru-006
  • kanguru-007
  • kanguru-008