Samstag, 28 Mai 2022

Schuljahr 2016/17

Berufskolleg Technik

  • bk_001
Am Mittwoch, dem 23. November 2016, um 8.30 sollten die Teilnehmer der 10.Klasse, die sich freiwillig für den Besuch im Berufskolleg Technik gemeldet hatten, vor diesem treffen. Vorne stand eine Mitarbeiterin, die uns über die einzelnen Bereiche des Berufkollegs aufklärte.

In der oberen Pausenhalle präsentierten sich Firmen wie Thyssen Krupp oder SSI Schäfer und viele andere. Die Mitarbeiter der Firmen erzählten uns, was ihr Unternehmen macht und beantworteten unsere Fragen. Wir durften uns frei im kompletten Berufskolleg bewegen. Die meisten von uns machten sich einen Laufzettel, welchen Lehrgang sie besuchen wollten, da uns über 20 verschiedene Lehrgänge zur Verfügung standen.

Ich ging um 9.30 zur Holztechnik im Erdgeschoss. Dort erklärte mir ein Ausbilder die einzelnen Holz-Berufe und gab mir Tipps, wie ich mich in dem Bereich am besten bewerben kann. Er zeigte mir die Maschinen sowie Zeichnungen und Holzarten. Später durfte ich mich selber umsehen und den Auszubildenden meine Fragen stellen. Jeder baute dort ein Frühstückstablett, das er am Ende mit nach Hause nehmen durfte.

Autorenlesung Christoph Wortberg

  • autor-002
Der Autor Christoph Wortberg war zu Gast am Roten Platz. Eingeladen hatten die Bildungspartnerinnen Ernst-Moritz-Arndt Realschule und die Stadtbibliothek Kreuztal.

Im Veranstaltungsraum stellte Wortberg Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen seine Arbeit und sein Berufsleben vor. Dabei brach er das Eis, indem er als erstes alle Namen der Jugendlichen auswendig lernte. Damit hätte er eine Wette von dreißig Euro gewonnen, erließ die Wettschulden allerdings großzügig. Geld brachte den ehemaligen Lindenstraßen-Darsteller (Sohn von Dr. Dressler) auch dazu, sich vom Schauspielerleben zu verabschieden und sich stärker dem Drehbuch-Schreiben zu widmen. Jetzt liefert er u.a. Vorlagen für „Soko-Köln“ und den „Tatort“. Nebenbei spricht er Hörbücher ein und schreibt Jugendbücher. Aus „Easy“ las er dann auch einige Passagen und diskutierte anschließend mit den Jugendlichen.

AIDS Projekt - Biologieunterricht einmal anders!

  • aids-003
Am 27.09.2016 und am 29.09.2016 fand das Aids-Projekt für die Klassen 9a und 9b in unserer Schule statt.

Am Anfang wurden wir von Frau Flaig und ihrem Team begrüßt und sie haben uns alles erklärt, was wir an diesem Tag machen werden.

Zum "Wachwerden" spielten wir ein Spiel. Es hieß Mädchen, Junge und Sex.

Anschließend haben wir uns selbständig in Gruppen aufgeteilt, es gab zwei Jungengruppen und zwei Mädchengruppen.

Dann durchliefen wir den Aufklärungsparcours mit mehreren Stationen:

Berufsinformationsabend - ein großer Erfolg!

  • berufsmesse-004
Am Donnerstag ,3.11.2016 fand bei uns der jährliche Berufsinformationsabend statt.

Eingeladen waren neben den Kooperationspartnern (Firma Georg, Volksbank) die Sparkasse und natürlich weitere Firmen des heimischen Raumes (Firma Thyssen, Deutsche Edelstahlwerke, Siemag und Bombadier). Stellvertretend für weiterführende Schulen war das Berufskolleg in Siegen vertreten. Aus dem handwerklichen Bereich stellten sich das AWZ Bau vor. Das Gesundheitswesen wurde repräsentiert durch das Kreisklinikum Weidenau und die Kolumbusapotheke, wobei auch hier eine ehemalige Schülerin, Frau Saskia Schöler, von ihrer Ausbildung als pharmazeutische Assistentin berichtete.

Infotag 2016

  • infotag2016
Am 19.11.2016 findet unser "Infotag für die neuen 5er" von 10.00 - 13.00 Uhr statt.

Die Grundschüler und ihre Eltern sind dazu herzlich eingeladen!

 

Vieles kann man ausprobieren, sich vieles genau anschauen und erfahren.

 

So werden fast alle Fächer mit verschiedenen Lernstationen, Projekten und Arbeitsgemeinschaften vorgestellt.

 

Für das leibliche Wohl wird in der Cafeteria gesorgt.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir die Schüler im neuen Schuljahr begrüßen könnten.