Samstag, 28 Mai 2022

Schuljahr 2016/17

Handwerkertag im AWZ

  • awz-009
Vom 3.5.- 5.5.17 waren wir, die Klassen 7, jeweils an einem Tag im Aus- und Weiterbildungszentrum Bau in Fellinghausen. Zunächst wurden wir in die Berufe Stuckateur, Zimmerer, Fliesenleger und Straßenbauer verteilt, die wir uns vorher schon ausgesucht hatten.

Als Stuckateur konnte man man sich dort künstlerisch "austoben" . Wir haben aus Gips verschiedene Platten anfertigen können.

Beim Straßenbau mussten wir eine Randsteinreihe aus Steinen legen. Die Fläche betrug 1m². Aus schwarzen Mosaiksteinen haben wir anschließend unseren Namen gehauen und die Steine in die Mitte gelegt. Das hat richtig Spaß gemacht.

Am Wandertag zur DASA

  • dasa-002
Am 2. Mai 2017 besuchten wir (Klasse 9a und 9b) die DASA (Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung) in Dortmund. Zwölf Erlebnislandschaften mit Arbeitswelten von gestern, heute und morgen laden zum Entdecken ein.

Am Anfang durften wir uns in kleinen Gruppen alles anschauen. Danach haben wir eine Führung bekommen, sie dauerte ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten.

Wir durchliefen dabei mehrere Abteilungen. Als erstes waren wir beim Drucken, dort wurde uns erklärt, wie man früher gedruckt hat und wie die Arbeitsbedingungen waren, die Arbeiten bei der Zeitungsherstellung und die Medien - vom Handsatz bis zum Desktop-Publishing.

Schülerinnen verschaffen sich einen Eindruck von der Arbeit bei der Luftwaffe in Erndtebrück

  • bundeswehr-001
Warum nicht mal hinter den Zaun schauen? Diesem Motto sind beim diesjährigen Girls´Day unsere Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 gefolgt und haben die Arbeit hinter dem Kasernenzaun der Hachenberg-Kaserne unter die Lupe genommen. Teilweise staunend haben sie sich über die vielfältigen Aufgaben und Berufsmöglichkeiten im Bereich der Luftraumüberwachung informieren lassen.

Wie arbeiten Soldaten?

Was macht die Luftwaffe in Erndtebrück? Wie sieht der Beruf des Soldaten aus? Welche Möglichkeiten gibt es für Frauen bei der Luftwaffe? Um diese Fragen zu beantworten haben wir, den Einsatzführungsbereich 2 besucht.

Waffelbacken hat sich gelohnt

  • waffeln-002
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 backten im Dezember zusammen mit ihren Biologielehrerinnen jeweils zweimal pro Woche frische Waffeln, die in der großen Pause verkauft wurden.

Der Erlös des Waffelverkaufs betrug diesmal stolze 1100€.

Seit 2005 wird das Geld dem Förderverein von "Kinderzuhause" Burbach e.V gespendet. Dieser unterstützt die Familien von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit schweren Mehrfachbehinderungen.

Dabei ist es wichtig, ein hohes Maß an Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen.

Schülerbetriebspraktikum

  • praktikum-027
Ein voller Erfolg!

In ganz verschiedenen Berufen haben die Jugendlichen der neunten Klassen ihr Schülerbetriebspraktikum absolviert. Die Frage, wie es ihnen gefiel und ob sie sich in ihrem jeweiligen Berufsfeld eine Ausbildung vorstellen könnten, beantworteten 90% von ihnen positiv.

Viele haben den Eindruck, dass das Praktikum für ihre Berufsorientierung nützlich war.

Im Anschluss an das Praktikum stellen sie in Form von angefertigten Plakaten und Berichten ihre Eindrücke den Schülerinnen und Schülern des 8. Schuljahres vor, um diese möglichst früh zu informieren und zu motivieren sich einen geeigneten Praktikumsplatz zu suchen.