Leben im Imperium Romanum

Ein Projekttag der 6c

Am 10.07.2018 konnte die Klasse 6c im Rahmen eines Projekttags erleben, wie die Menschen im Imperium Romanum (Römisches Weltreich) lebten.

Dazu konnten die Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Lernangeboten wählen. Neben dem Bau eines eigenen Limes, welcher der Grenzwall bzw. die Außengrenze des Römischen Reiches darstellte, konnten die Schülerinnen und Schüler die alltägliche Kleidung der damaligen Zeit nähen.

Zusätzlich wurden in Kleingruppen typische Speisen des Römischen Reiches, wie z.B. Fladenbrot, Kräuteraufstriche sowie Quark und Obstsalat, zubereitet.

Diese wurden während der abschließenden Präsentation gemeinsam bei einem „ientaculum“, dem Frühstück, verspeist.