Sonntag, 26 Mai 2019

Streitschlichtung

Fast jeder von uns hat Konflikte oder erlebt Streitigkeiten in den verschiedensten Lebensbereichen. Dies ist ganz normal. Wichtig ist es, wie man den Streit beendet.

Häufig gibt es dabei einen Sieger und einen Verlierer, mindestens einer der Streitenden ist hinterher sehr unzufrieden oder traurig. Mitunter sind auch Bedrohungen, Beschimpfungen oder körperliche Gewalt im Spiel oder Angst bleibt zurück.

Doch es geht auch anders:

Streitigkeiten können friedlich gelöst werden und das sollen die Kinder an unserer Schule erfahren können. Neutrale Dritte, sogenannte Streitschlichter, helfen Konflikte so zu lösen, dass alle Beteiligten zufrieden sind und sich hinterher wieder in die Augen schauen können. Diese Streitschlichter sind Schüler aus den Klassen 9 und 10, die sich speziell dazu haben ausbilden lassen. Ziel ist, dass die Streitenden miteinander reden und sich gegenseitig zuhören, um die Sichtweise des anderen kennen zu lernen und sich ein wenig in den anderen hineinzuversetzen.

Das ist die Grundlage, gemeinsam über mögliche Lösungen des Konfliktes nachzudenken.

Es hat sich gezeigt, dass die Beteiligten selbst viel bessere Lösungen finden können als Außenstehende. Nachdem eine Lösung gefunden wurde, schließen die Konfliktpartner eine Art Vertrag in einem Schlichtungsformular. In diesem Formular wird nur eingetragen, womit alle Beteiligten einverstanden sind. Deshalb gibt es nach einer Streitschlichtung keine Verlierer.

Die Streitschlichterinnen und Streitschlichter unterliegen der Schweigepflicht.

Sollten Konflikte entstehen, die nicht gelöst werden können, wenden sich die Streitschlichter an eine Lehrerin oder einen Lehrer. Wichtig bei der Streitschlichtung ist die Eigenverantwortlichkeit der Schülerinnen und Schüler für ihr Handeln. Streitschlichtung ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, die

  • in einen Konflikt oder Streit verstrickt sind, den sie nicht selbst lösen können,
  • verhindern wollen, dass sich ein Konfliktes oder Streit ausweitet,
  • möglichst selbst, d.h. ohne Erwachsene eine Lösung finden wollen,
  • gerne mit ihrem Konfliktpartner wieder in Frieden leben wollen und in Zukunft wieder gemeinsam etwas unternehmen wollen.

Streitschlichtung kann in jeder großen Pause im Schlichtungsraum der Schule in Anspruch genommen werden.

 

Realschule Kreuztal
Hessengarten 13
57223 Kreuztal
Tel: 02732- 55520
Fax: 02732- 555222
rsk @ realschule-kreuztal.de
Schulleiterin: Frau Kolb
Sekretariat: Frau Römer und Frau Fröhlich
: 15 + 14 =
Angemeldet bleiben